• Schnellsuche freie Zimmer Pfeil nach unten

Tourismus-Infos zum Ostseebad Dierhagen auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst

Das Seebad Dierhagen - ursprünglich "Deerhagen" oder auch Thierhagen genannt - ist in besonders reizvoller Lage zwischen Ostsee und Saaler Bodden eingebettet.

Während die alten Ortsteile Dierhagen-Dorf und Dändorf am Binnengewässer Bodden gelegen sind, entstanden die Siedlungen Neuhaus, Dierhagen-Strand und Dierhagen-Ost direkt an den Dünen der Ostsee. Das Ostseebad Dierhagen ist von urwüchsiger Natur umgeben. Das Bild der Umgebung wird geprägt von steinfreien Stränden, Küstenwäldern und Dünenlandschaften, geschützten Mooren, weiten Wiesen und verschilften Boddenufern.

Dierhagen ist ein familienfreundliches Ostseebad. Es ist ein idealer Ausgangspunkt für die Entdeckung der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst mit dem Nationalpark "Vorpommersche Boddenlandschaft" sowie der "Rostocker Heide" auf gut ausgebauten Rad- und Wanderwegen.

Das gastronomische Angebot verleitet zum Probieren und Genießen. In gepflegtem Ambiente werden sowohl die regionale Küche als auch internationale Gourmetspezialitäten in großer Auswahl angeboten. Ein kulturelles Highlight ist das alljährliche Tonnenabschlagen.

Erholung und Gesundheit sind großgeschrieben für Patienten und Gäste in der Ostseeklinik Dierhagen, einem modernen Haus mit allen Voraussetzungen zur Behandlung auf den Gebieten Allergologie und Umweltmedizin.

Wenn Sie im Ostseebad Dierhagen Ihren Urlaub verbringen, erleben Sie den Charme des traditionellen Fischer- und Seefahrerortes. Besonders zu empfehlen und erholsam ist ein Aufenthalt außerhalb der Hauptsaison.

Geschichte des Ostseebades Dierhagen ...

Angebote

Das besondere Arrangement, spezielle Angebote für einen Kurzurlaub, die Nebensaison, Gruppen ... Entdecken Sie unsere Angebote.
Ihr Urlaubsnetzwerk für Mecklenburg-Vorpommern
m-vp.deIst eine Marke der
MANET Marketing GmbH